Schwierigkeitsgrad

Schwierigkeitsstufen bei FOTOURIO

Bitte beachten Sie die ausgewiesenen Schwierigkeitsstufen unserer Fototouren und Fotoreisen und stellen Sie sicher, dass Sie die körperlichen und materialtechnischen Anforderungen des Workshops erfüllen können. Wir beraten Sie gern. Bei Fragen nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit uns auf.

Während unserer Outdoor-Workshops sind wir bemüht, immer so dicht wie möglich an die Fotospots mit einem Transportfahrzeug heranzufahren, um den körperlichen Aufwand so gering wie möglich zu halten. Dennoch lassen sich in der Regel kleinere und größere Distanzen nur zu Fuß überwinden.

leicht

Ein normaler körperlicher Zustand genügt für diesen Workshop.

Die Wege sind einfach, es ist keine spezielle Kleidung notwendig. Eine übliche, dem Wetter angepasste Ausrüstung ist ausreichend.

Die Teilnahme für gehbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer kann möglich sein, muss aber auf Anfrage im Einzelfall geprüft werden.

moderat

Der Workshop ist vergleichbar mit einer Wanderung mittlerer Dauer. Sie sollten in der Lage sein, den Fotorucksack und ein Stativ über diesen Zeitraum tragen zu können.

Kleinere Strecken können auch anspruchsvoller sein, überwiegen jedoch nicht. Sie sollten dennoch gut zu Fuß sein.

Die Teilnahme für gehbehinderte Menschen ist leider ab dieser Schwierigkeitsstufe nicht mehr möglich.

anspruchsvoll

Eine gute allgemeine Fitness wird vorausgesetzt. Sie sollten in der Lage sein, den Fotorucksack und ein Stativ über einen längeren Zeitraum tragen zu können.

Es werden Wanderungen von 20 – 45 min. Dauer durchgeführt, um zum jeweiligen Fotospot zu gelangen.

Das Gelände ist überwiegend schwierig und es kann spontane Wetteränderungen geben. Es werden gute Wanderschuhe und Outdoor-Kleidung benötigt.

Fototouren

Fototouren
Unsere Fototouren und Exkursionen können Sie in der Regel mit leichtem Gepäck am besten erleben. Wir empfehlen hier die leichten und kompakten Kameras der Olympus OM-D Serie.

Bei Lost-Places-Touren achten Sie bitte auf festes Schuhwerk und auf Kleidung, die ruhig auch einmal schmutzig werden darf.

Fotoreisen

Fotoreisen
Bitte berücksichtigen Sie, dass FOTOURIO kein klassischer Reiseanbieter ist. Wir erfüllen primär die Wünsche von Fotografen.

Das bedeutet im Einzelfall durchaus auch einmal die Überwindung von schwierigem Gelände oder das sehr frühe Aufstehen zwecks Ablichtung eines grandiosen Sonnenaufgangs.

Fotokurse

Fotokurse
Unsere Fotokurse und Softwarekurse finden in der Regel im Fotostudio oder in unseren Schulungsräumen statt.

Hier gibt es üblicherweise keine besonderen Hinweise bezüglich Kleidung und körperlicher Fitness.

Beachten Sie bitte dennoch immer unsere Hinweise zu den jeweiligen Kursen.

Rollstuhlfahrer

Hinweise für Rollstuhlfahrer

Die Teilnahme an ausgewählten Fototouren ist auch als Rollstuhlfahrer möglich. Ebenso ist in der Regel die Teilnahme an Fotokursen im Fotostudio für Rollstuhlfahrer kein Problem. Gleiches gilt für unsere Softwarekurse. In unseren Schulungsräumen verfügen wir über ausreichend Platz. Die Sanitärräume in unserem Fotostudio sind ebenfalls rollstuhlfreundlich.

Bitte nehmen Sie grundsätzlich vorab Kontakt mit uns auf, wenn Sie mit einem Rollstuhl an einem unserer Workshops teilnehmen möchten. Wir besprechen dann vorab alle wichtigen Infos mit Ihnen.